Black Butler RPG
http://blackbutlerrpg.forumieren.com/
Wir sind umgezogen~



WIR SIND UMGEZOGEN! : http://blackbutlerrpg.forumieren.com/
 

Austausch | 
 

 Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Ash Landers

avatar

Dame

Anzahl der Beiträge :
546

Beruf :
Königlicher Berater

BeitragThema: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   So 12 Okt 2014, 03:28

Damit der Bereich mal belebt wird, stelle ich hier meine kleine FF rein. Wird zwar vermutlich sehr peinlich für mich, wenn andere sehen, was ICH schreibe....aber gut.

Zusammenfassung der Geschichte
"Sebastian...du als mein Butler hast die Pflicht mir die Wahrheit zu sagen..." Oh ja, das hatte er. Der Dämon öffnete die schweren Vorhänge, ließ das Licht des neuen Tages herein. "Was wünscht Ihr zu wissen, junger Herr?" Er verharrte vor dem Fenster, wohl wissend, was nun unweigerlich auf ihn zukommen würde. Die Anspannung- spürbar, als würde sie in jedem Augenblick reißen. "Bist...bist du für mein Leid, für den Tod meiner Eltern verantwortlich?" Eine Frage, direkt und präzise wie eine Klinge. Einen Moment herrschte Stille, ehe der Butler seine Lippen zu einem dünnen Lächeln verzog. "Ja, mein junger Herr." || Sebastians Plan, die beste Seele zu erlangen, die er je verspeisen würde. [Angedeutet: Sebastian x Claude -nur nebenbei - auch für nicht-Fans des Pairs. Freut euch auf eine etwas andere Geschichte über unseren altbekannten Butler, der inmitten von Lügen und Intrigen die Fäden in der Hand hält. Oder entgleitet ihm am Ende alles?]


Prolog - Veritas:
 


Nach oben Nach unten


 Akuma Mizore

avatar

Bauer

Anzahl der Beiträge :
68

Beruf :
Butler

BeitragThema: Re: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   So 12 Okt 2014, 08:48

Huj... ich kommentiere mal, ne? ^-^
Ich mag deine Geschichte wirklich sehr. Und ich bin mir auch sicher, dass ich einiges von dir lernen kann, da du auch schön zeitgemäß schreibst, was mir sehr gefällt. An sich eine sehr interessante Idee auch wenn ich Claude nicht kenne,sollte er im Manga vorkommen.
Ich habe zwar das dumpfe Gefühl, gespoilert zu werden, aber das ist mir schnuppe. Ich mag deine Geschichte und werde sie weiterlesen und dich drängen, weiter zu schreiben >:D
Kurzum... ich mag die Geschichte bisher ^-^
Nach oben Nach unten


 Ash Landers

avatar

Dame

Anzahl der Beiträge :
546

Beruf :
Königlicher Berater

BeitragThema: Re: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   So 12 Okt 2014, 08:51

Dein Lob freut mich wirklich sehr o///o
Und Hey, ja ich kann einen kleinen Tritt in den Hintern diesbezüglich gebrauchen... :D



Nach oben Nach unten


 Akuma Mizore

avatar

Bauer

Anzahl der Beiträge :
68

Beruf :
Butler

BeitragThema: Re: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   So 12 Okt 2014, 09:01

Ich darf dir in den Hintern treten *-*
*hust* ich meinte natürlich, dass bei einer Geschichte mein Lob meistens nicht viel bringt, aber ich lese wirklich weiter und wenn ich es am Ende immer noch gut finde, DANN hast du etwas sehr großartiges und unglaubliches erschaffen, weil mir Grschichten an sich sehr selten supergut gefallen ^-^' also gib dir Mühe ^-^/
Nach oben Nach unten


 Cherry Lumière

avatar

Läufer

Anzahl der Beiträge :
406

Beruf :
Fledermaus der Königin / Lady

BeitragThema: Re: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   So 12 Okt 2014, 10:06

Bin ich blöd oder findet sich diese Geschichte auch auf Fanfiktion.de? Jedenfalls ist der Text identisch o.o Und wenn das jetzt wirklich stimmt muss ich mich ganz, ganz schlecht fühlen ... :'(

Nun ja, wie dem auch sei, damit ich mich nicht ganz so schämen muss. Ich mag's. Punkt. Einfach schön. Ich geb zu, wenn der Titel nicht auf Latein wäre hätte ich das ganze gar nicht angeklickt (naja vielleicht doch, weil die Übersetzung dahinter interessant ist, aber es geht um's Prinzip). Und das hätte ich bereut. Viel mehr kann ich denke ich nicht sagen. Ich mag den Schreibstil wirklich und auch die Formulierung gefällt mir. Ich hoffe einfach mal das bleibt so, ich möchte nämlich gern weiter lesen ^^"
D.h. wenn ich mit obriger Vermutung recht hab kenne ich schon das erste 'richtige' Kapitel. Ansonsten bin ich gespannt *-*

(Und tut mir Leid, dass es so kurz ist, bin im Stall und am Handy tippen is echt blöde)


"spricht" | denkt | handelt


I'm only a Butler Chair
By Karoku:
 
Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht   

Nach oben Nach unten
 

Per aspera ad aspera - und nichts ist jemals leicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Ich verstehe nichts mehr!!!
» weil ich nichts mehr geregelt bekomme.
» Kontaktsperre seit über 3 Monaten - es passiert nichts
» Wie verhalte ich mich richtig? Ich will nichts falsch machen
» Ich weiß nicht mehr weiter und brauche einen Rat..
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Butler RPG :: Black Butler :: Fanart & Fanfiction-
Gehe zu: