Black Butler RPG
http://blackbutlerrpg.forumieren.com/
Wir sind umgezogen~



WIR SIND UMGEZOGEN! : http://blackbutlerrpg.forumieren.com/
 

Teilen | 
 

 Lennox J. Smith

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht


 Hakychan

avatar

Springer

Anzahl der Beiträge :
169


BeitragThema: Lennox J. Smith   Do 25 Jul 2013, 22:02

07.25.201307.25.2013


Steckbrief
Bild: Siehe Aussehen
Name: Lennox Juliette
Nachname: Smith
Alter: A Secret makes a Woman Woman
Geschlecht: Weiblich
Größe: 1.69
Aussehen:  
Spoiler:
 








Charaktar

Charaktar:

Lennox ist ein eher frecher und auch sehr gehässiger Dämon, weiß sich aber zu benehmen und würde daher niemals, wenn es total unangebracht ist einen Kommentar abgeben. Abgesehen von ihrer Frechen Art ist sie die Ruhe in Person und lässt sich auch von niemanden so leicht aus der Fassung bringen und schon gar nicht von Menschen. Sie hasst nämlich eigentlich die Menschliche Rasse, nur ihrem Meister erträgt sie. Lennox würde es auch niemal wagen Angst zu zeigen und verspöttet daher die Angst, ob es nun die anderer ist oder ihre eigene.

Stärken:  


  • Schnelle Reflexe
  • Gutes Gehör
  • Gutes Gespürr für Böses
  • Eleganz
  • Loylität



Schwächen:


  • Ihre Freche und Gehässige Art
  • Ihr Hass auf Menschen
  • Singen
  • Zeichnen
  • Mit Tieren oder Kinder umgehen



Ängste:


  • Durch die Hand eines Menschen Sterben
  • Höllenhunde <- daher meidet sie auch die Hunde aus der Menschen Welt
  • Engel












Waffe
Waffe: 2 Fächer

Bild:
Spoiler:
 








Geschichte


Geschichte: Lennox Hass auf Menschen exestierte nicht schon immer, zumindest nicht so intensiv, sonder entstand erst vor mehreren Jahren. Zu der Zeit war sie auch noch jung und naiv und wusste nicht, warum die menschlichen Emotionen so albern und unverständlich waren, da sie das Gefühl hatte, dass sie sie selbst besaß. Die Liebe! Ja wirklich, sie hatte sich verliebt und dass in ihren ersten Meister! Sie sah es nicht so streng, dass er sie nur schickte, um andere zu töten, nein, im Gegenteil sogar! Sie genoß es richtig die andern Menschen zu töten und sie genoß es noch mehr seine Aufmerksamkeit zu genießen. Sie liebte ihn einfach, doch leider und das merkte sie erst zu spät, war diese Liebe einseitig und ihr Meister... der liebte nur das Geld und nahm sich auch daher einige Jahre später eine reiche Grafentochter zur Frau. Sofort begann die Neid sie zu zerfressen und sie tötet zu aller erst die Ehefrau ihres Meisters. Danach folgten die Familie, die Freunde und dann noch die Bekannten und das Dienstpersonal und zu guter Letzt kam... ihr Meister. "Das war nicht Teil der Abmachung!"
, schrie er sie an, aber ihre Loyalität war vollkommen von dem Neid und der Eifersucht zerstörrt wurde. "Die Abmachung lautete, dass ich euch vor allem beschützen soll, dass ihnen weh tuen könnte! Und das hab ich getan!", erwiderte sie nur eiskalt und musterte ihren Meister ernst, wobei er sie ängstlich musterte. "Aber... du hast mir alles genohmen! Alles was ich liebte und schätzte! Jeden einzelnen...", sagte er jetzt etwas leiser und schaute sich die ganzen Leichen die um ihn herum waren an. "Du bist das einzige, was mir Gefährlich geworden ist!!!", rief er schließlich und dachte sich, dass sie sich dadurch selbst töten müsste, aber da hatte er falsch Gedacht. Lennox lächelte darauf nur und legte den Kopf leicht schief. "Dann hab ich ja meine Aufgabe erfüllt, wenn ich nur noch dass einzige bin, dass euch gefährlich werden könnte.", sagte sie und ihr Meister stoppte. Er war in ihre Falle getapt und dass... dass bedeutete seinen Tod. Lennox hollte sich wie vereinbart seine Seele und musste seit diesem Tag mit der Sünde leben, dass sie ihrem Meister getötet hat, da sie sich seinen Worten wiedersetzt hatte, um schneller an ihr Ziel zukommen, was soviel wert war, als wenn sie ohne jegliche Vereinbarung seine Seele gestollen hätte. Aber es störte sie nicht! Sie sah es eher als neu erlangtes Wissen... das Wissen, dass alle Menschen Egostische und Selbstsüchtige Geschöpfe sind, die vor nichts zurück schrecken! Ob es nun nur eine Lüge ist oder Mord.




Vertragspartner




Vertragspartner: Wird noch hinzugefügt


Platz an dem das Siegel ist: Bei ihrem Vertragspatner am linken Handgelenk.


Die Vereinbarrug: Siehe Vertragspatner




Sie war ein Blümlein hübsch und fein,
Hell aufgeblüht im Sonnenschein.
Er war ein junger Schmetterling,
Der selig an der Blume hing.

Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
Und nascht und säuselt da herum.
Oft kroch ein Käfer kribbelkrab
Am hübschen Blümlein auf und ab.

Ach Gott, wie das dem Schmetterling
So schmerzlich durch die Seele ging.

Doch was am meisten ihn entsetzt,
Das Allerschlimmste kam zuletzt.
ein alter Esel fraß die ganze
Von ihm so heiß geliebte Pflanze.



Nach oben Nach unten


 Gast

avatar



BeitragThema: Re: Lennox J. Smith   Fr 26 Jul 2013, 12:42

Netter Stecki! Von mir bekommste ein Angenommen!
Nach oben Nach unten


 Gast

avatar



BeitragThema: Re: Lennox J. Smith   Fr 26 Jul 2013, 12:49

ANGENOMMEN
Nach oben Nach unten


 Hakychan

avatar

Springer

Anzahl der Beiträge :
169


BeitragThema: Re: Lennox J. Smith   Fr 26 Jul 2013, 13:04

Huch!
Das ging aber schnell^^

Danke Schön




Sie war ein Blümlein hübsch und fein,
Hell aufgeblüht im Sonnenschein.
Er war ein junger Schmetterling,
Der selig an der Blume hing.

Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm
Und nascht und säuselt da herum.
Oft kroch ein Käfer kribbelkrab
Am hübschen Blümlein auf und ab.

Ach Gott, wie das dem Schmetterling
So schmerzlich durch die Seele ging.

Doch was am meisten ihn entsetzt,
Das Allerschlimmste kam zuletzt.
ein alter Esel fraß die ganze
Von ihm so heiß geliebte Pflanze.



Nach oben Nach unten


 Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Lennox J. Smith   

Nach oben Nach unten
 

Lennox J. Smith

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» [100][DF] Das A-Team
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Butler RPG :: RPG-Vorbereitung :: Verschollene Bewohner-
Gehe zu: